Dienstag, Dezember 18, 2007

Weihnachtsshirt


Schon Gedanken über das XMas-Outfit gemacht? ;-) Gibt es bei conleys.de zu kaufen.

Und wem das noch zu wenig Weihnachtsstimmung bringt, kann sich die Dröhnung mit den tollen Weihnachtsstimmungspillen vom gleichen Laden geben.

Sonntag, Dezember 09, 2007

Donnerstag, November 29, 2007

Theeeater, theater, lalalalala



Es war soweit. Crazy Women auf Kulturtripp. Ja, das geht!
Heute im Theater am Dom: "Der Neurosenkavalier" u.a. mit Claus Biederstaedt und Karin Dor. Und jetzt wissen wir es alle: Elvis lebt! ;-)
War ein toller Abend mit Euch, Mädels.

Dienstag, November 27, 2007

Giraffe


Langzeitprojekt beendet. Mein Winterpullover ist kein UFO (unfertiges Objekt) mehr. Die in Italien auf einem Markt erstandene Wolle ist superkuschelig und läßt sich wunderbar verstricken. Die Strick-Anleitung für den Zopfpulli gibt es bei Rebecca - wobei ich natürlich den Rollkragen etwas enger gemacht habe. Soll ja schließlich wärmen und nicht nur schick sein ;-)

Mittwoch, November 21, 2007

Best of Novemberchins

Endlich hochgeladen. Die aktuellen Chinfotos. Von beiden Clans.
Leider sind die Minis inzwischen abgabebereit. Sniff.
Wer Interesse hat, darf sich gerne bei mir melden...
Lissy, Luna & Louis:


Melvin, Ringo & Stella
video

Samstag, November 10, 2007

Es gibt Reis, Baby!


Es gibt Reis. Hey Baby Baby es gibt Reis. Lecker lecker, Baby es gibt Reis. Ich koch, ich koch, ich koch ich koch, ich koch ich koch für dich ein einziges mal ab dann bist du dran. (Helge Schneider)


Aber jetzt endlich das Rezept, für das ich den Blogeintrag überhaupt nur angefangen habe ;-)

Goldener Hühnerrisotto
Zutaten:
2 EL Öl
1 EL Butter
1 Stange Porree, in dünnen Scheiben
1 gelbe Paprika, gewürfelt
3 Hähnchenbrustfilets, gewürfelt
350 g Arborio-Reis
einige Safranfäden
Salz & Pfeffer
1,5 l Hühnerbrühe
200 g Mais aus der Dose
60 g ungesalzene Erdnüsse, geröstet
60 g Parmesan, gerieben
Zubereitung:
Öl und Butter erhitzen, Porree und Paprika darin 1 Min andünsten, Hühnerfleisch dazu und goldbraun anbraten. Reis einrühren und 2-3 Min anbraten. Safran dazu und alles mit Salz & Pfeffer abschmecken. Nach und nach die Brühe zugießen, Topf abdecken und alles unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen, bis der Reis gar ist und die meiste Flüssigkeit aufgenommen hat. Riotto nicht austrocknen lassen - bei Bedarf mehr Brühe nachgießen (oder wie ich's besser finde: etwas Weißwein)! Mais, Erdnüsse und Parmesan einrühren. Nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.

Aus "1000 beste Rezepte aus aller Welt" - © 2004 Parragon Verlag

Samstag, November 03, 2007

Sonnenzirkus

Sehr bunt, sehr groooß, sehr verträumt, sehr kurzweilig, viel Multimedia, viel Musik: voilà le Cirque du Soleil aus Kanada mit seinem Programm "Delirium" in Köln in der Kölnarena.
So einen Riesenluftballon hätte ich ja nur allzugerne mit nach Hause genommen, aber vermutlich durch keine Tür herausgeschmuggelt bekommen.

Freitag, November 02, 2007

Poncho


Ja, Claudi strickt wieder. Ein kleines Projekt für Zwischendurch: ein Fusselwollponcho für Saskia - selbstverständlich in ihrer Lieblingsfarbe rosa.
Und erstaunlicherweise passt und gefällt er.
Jetzt habe ich aber erstmal wieder genug rosa für die nächsten Jahre *wuäh* ...

Samstag, Oktober 27, 2007

Skurrile Erfahrung


Ok, wir haben es getan!
Bei unserem erfolgreich absolvierten "normalen" Yogakurstag machte uns die Lehrerin (vermutlich wegen unseres Dauerkicherns beim "Baum" und "Hund") auf Lach-Yoga aufmerksam.
Von sämtlichen Freunden, denen wir vorher von der Idee berichteten, schlug uns ein "Wozu braucht ausgerechnet IHR Lachyoga?" entgegen. Aber das hält uns ja nie von der Sucht nach neuartigen Erfahrungen ab :-)
Und tatsächlich hat Karin einen entsprechenden Kurs in Siegen aufgetan. Nach einem leicht verkrampften Einstieg waren nachmittags die durchhaltenden Kurs-Teilnehmer kaum noch zu bremsen bei rhythmischen Klatschübungen und "Pipilachen". Kurz zusammengefasst: interessant, skurril aber für uns nicht wirklich dauerhaft notwendig.
Wer mehr über das Thema lesen möchte, sei auf die Seite www.hoho-haha.de verwiesen. Ja, die gibt es wirklich!

Samstag, Oktober 06, 2007

Kaffee rösten


Erwähnte ich, daß ich schon seit längerem mit dem Gedanken spiele, mir meinen Kaffee selbst zu rösten? Dazu gibt es inzwischen kleine Röstapparate für zu Hause. Interessant daher auch die Seite vom Kaffeeröster, der in Essen Seminare zum Thema anbietet.
"Alex Kunkel zeigt die wundersame Wandlung grüner, etwas grasig riechender Kaffeebohnen zum köstlichen Getränk: Im Proberöster werden [...] die Aromen schonend geweckt und bei sanfter Hitze bis zum Höhepunkt ihrer Entfaltung gebracht."

Klingt doch spannend, oder? Werd ich mal auf meine ToDo-Liste schreiben ;-)

Mittwoch, Oktober 03, 2007

Dortmunder Herbst 2007

Habe mein Jahrespflichtprogramm fast erfüllt. Allein für den Jahresbedarf an Gewürzen von Hermann lohnt der Besuch der Verbrauchermesse. Diesmal war ich mit Familienfrauenclan und Antje dort. Es war ein sehr sportliches Wanderprogramm, sich den ganzen Tag an einem FEIERtag durch die Menschenmassen zu schieben. Leider ging es terminlich nur an diesem Tag. Hatten aber offensichtlich trotzdem alle ihren Spaß.

Donnerstag, September 27, 2007

neuer Fototermin

Wenn sie schon schlaftrunken sind, hat man bessere Chancen. Hier also nachgelieferte Bilder von Ringo und Stella :-)

Mittwoch, September 26, 2007

Zähnefletsch

Es ist übrigens wieder Vollmond. Also sperrt die Tulpengewächshäuser heute gut ab, die Wehrschafe sind wieder unterwegs :-]

Dienstag, September 25, 2007

Taufe

Aaaalso! Neue Versuchsbilder nach der Taufe. Die drei aufmüpfigen Neulinge habe ich Louis, Luna und Lissy getauft; die beiden ganz kleinen Minis hören ab sofort nicht auf den Namen Ringo und Stella.
Louis war zum Fototermin leider unterm Blumenkübel verschwunden. Lag wohl heute nicht gut in der Locke oder was weiß ich. Die beiden Mädels waren auch nur schwer vor die Linse zu locken. Die ganz kleinen Minis waren heute zu müde und werden ein andermal fotografiert. Alternativ hab ich die beiden großen Brüder Pino und Melvin und den stolzen Papa Rübe versucht zu knipsen.

Montag, September 24, 2007

Pasta pasta!

Damit ich nicht wieder Stunden nach dem Rezept kramen muß, wenn's lecker war ;-)

Tortellini in Gorgonzola-Walnuß-Sauce

Zutaten:
500 g Tortellini
200 g Gorgonzola
100 g gekochter Schinken
75 g Walnüsse
300 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne
1 Zwiebel
3 Knofizehen
1 EL frische Petersilie
Salz, Pfeffer, Oregano
(oder für die faulen Menschen wie mich: 1/2 Päckchen ital. TK-Kräuter)

Zubereitung:
- Zwiebel und Knoblauch hacken und in Öl glasig dünsten.
- Sahne und Brühe zugeben und aufkochen lassen.
- Gorgonzola in kleine Stücke schneiden, zur Brühe geben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen.
- Käsesoße salzen und pfeffern.
- gehackten Walnüsse, Petersilie, kleingeschnittenen Schinken und Oregano unter die Soße rühren.
- Tortellini nach Packungsanweisung garen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
- Tortellini mit der Gorgonzolasoße vermischen und sofort servieren.

buon appetito!

Samstag, September 22, 2007

Kürbismarkt

Da man nicht mit Traditionen brechen soll, war ich heute auf dem alljährlichen Kürbismarkt vom Bio-Krieger in Schlich-Merode bei Düren. Außerdem kann man das bei so schönem Wetter natürlich perfekt mit einer gemütlichen Motorradfahrt gen alte Heimat kombinieren. Nun ja, es war ein wenig zu voll wie immer, aber die Kürbisreibekuchen waren dafür auch hervorragend wie immer. Erstanden habe ich für die eigene Zauberküche einen Hokaido-Kürbis für eine leckere Suppe und einen Butternut. Passende Rezepte gibt es auf der oben genannten Seite und unter der Kategorie "Mjam" von letztem Jahr.

Mittwoch, September 19, 2007

Pünktlich wie die Maurer

Ronja präsentierte heute ebenfalls Ihren neuen Wurf. Sie hat heute morgen ganz ungeduldig gewartet, daß ich endlich aus dem Haus gehe, damit sie Ihre Ruhe hat.

Es ist ein Männchen und ein Weibchen. Sehen übrigens aus wie Miniaturausgaben der beiden Eltern. Das Männchen (hell) hat ein Gewicht von 54 g, das Weibchen (dunkel) wiegt 59 g. Sie sind noch ganz frisch und daher etwas zerknautscht, vorallem die Ohren. Aber sie sind auch schon flauschig und unternehmungslustig. :-)
Schönen Dank an die Fotoassistentin. ;-)

Samstag, September 15, 2007

Gruß an die Morgendämmerung

Sieh diesen Tag!
Denn er ist Leben, ja das Leben selbst.
In seinem kurzen Lauf
liegt alle Wahrheit, alles Wesen deines Seins:
die Seligkeit zu wachsen,
die Freude zu handeln,
die Pracht der Schönheit,
denn gestern ist nur noch ein Traum,
und morgen ist nur noch ein Bild der Phantasie,
doch heute richtig gelebt, verwandelt jedes Gestern
in einen glücklichen Traum
und jedes Morgen in ein Bild der Hoffnung.
So sieh denn diesen Tag genau!
Das ist der Gruß der Morgendämmerung.
Kalidasa Indien

Oder: Yoga ist eine tolle und interessante Erfahrung, die es weiter zu ergründen gilt, um irgendwann meine Chakren so weit zu öffnen, daß sich mir die Energie des Universums erschließt und mich vollkommen macht und erleuchtet. :-)

Freitag, September 14, 2007

Septemerchins

Überraschung nach dem Urlaub: Maia hat neue Babies.
Am 08.09. hat sie zwei Mädels und einen Jungen hervorgebracht. Alle frech & munter und wieder fotoscheu. Aber in ein paar Tagen sind sie vielleicht etwas fotogener :-)

Mittwoch, September 12, 2007

Kreta

Back in Town. Die CrazyWomenTour 2007 ist leider schon vorbei. Diesmal ging es nach Kreta, Griechenland. Superschön war's. Und wir kommen auch noch ein drittes mal wieder, weil wir immer noch nicht alles gesehen haben. Link zum kompletten Fotoalbum mit den hundertzwölfunddreissig Steinfotos gibt's natürlich nur auf Anfrage. Das würde sonst hier den Rahmen sprengen. Wopaaa! :-)

Dienstag, August 28, 2007

Vollmond


Heute ist Vollmond. Gruß an alle Werschafe. Möööööööööööh!